Advents - Spendensammlung



Liebe Fellnasenfreunde, Unterstützer und Spender!

Es war ein durchwachsenes Jahr 2018 für die über 600 Fellnasen im fernen und eisigen Sibirien. Ein Jahr voller Kampf, Leid, Kummer aber auch voller Freude und Erfolge. Für all die Erfolge seid ausschließlich Ihr verantwortlich. Eure Hilfe & Euer Vertrauen trägt unser Tierheimdorf mit Svetlana, Tanja und allen Pfoten. Wir hatten dieses Jahr gefühlt mehr schwer kranke und verstümmelte Tiere in der Klinik als im Tierheim.

An den Kosten knabbern wir weiterhin, jetzt gilt es aber, Hilfe und Schutz gegen die oftmals tödliche Kälte zu schenken, der alle Lebewesen in Abakan in den nächsten Monaten ausgesetzt sein werden. Vorletztes Jahr kam Svetlanas Hilferuf für über 100 Hunde zu spät. Dieses Jahr erkrankte sie selbst so schwer, dass sie knapp 3 Monate in einem Sanatorium bleiben musste um zu überleben. Dieses Weihnachten würden wir ihre großen Sorgen um die Tiere so gerne ein wenig kleiner machen und um Hilfe bitten. Die Fellbäuchlein sollen gefüllt und die Häuser geheizt werden können. Kein Seelchen soll Kälte oder Hunger spüren.

Helft Ihr uns bitte dabei?

Ihr könnt unseren leeren Baum erstrahlen lassen und Hoffnung schenken für unsere Frostnäschen fast am Ende der Welt. Jeden Abend wird der Baum mit einer Kugel geschmückt, welche die Spendeneingänge von diesem Tag anzeigen wird. Wir hoffen und wünschen uns von Herzen, dass auch die Äuglein im fernen Sibirien Weihnachten leuchten dürfen.

Wir wünschen Euch eine friedliche, glückliche und schöne Adventszeit

Eure Birgitta mit Regine, Svetlana und allen Frostfellchen



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken