Startseite | Impressum | Kontakt | Sitemap | Links/webtipps

Tierhilfe - Bluemoon & Pfötchenfreunde e. V.


Damit DAS nicht mehr passiert......

 
Wir mussten letzten Winter hilflos zusehen, wie ca 100 Hunde trotz isolierter Hütten, dicker Strohunterlage und genügend Futter bei -50C erfroren sind. Es ist unendlich traurig und die Herzen sind voller Schmerz. Wir konnten nicht für alle ca 500 Fellnasen Häuser mit Heizung bauen, dass hatten die monatlichen Fixkosten einfach nicht zugelassen. Seit vielen Jahren schreiben wir, es war der kälteste Winter seit Aufzeichnung und jedes Jahr ist es die Wahrheit. Die Natur macht, was sie will und für die Frostfellchen sowie Menschen in Sibirien heisst es, dass es jeden Winter noch kälter wird. Wir hatten 2011 bei für Sibirien normalen Wintertemperaturen von -35C angefangen. Fast unvorstellbar für uns - aber Alltag dort. Der Bau von Holzhütten mit Lehmöfen wäre zwar viel günstiger, ist aber a) gefährlich, weil beim Überheizen der Öfen schnell Brandgefahr besteht und
b) total unwirtschaftlich, weil bei dem harten Winter das Holz schnell verwittert und jährlich neu aufgebaut werden muss.
 
Dank Eurer Hilfe dürfen die Katzen in ein wundervolles, richtig beheiztes Katzenhaus ziehen und sicher behütet über den Winter kommen. Bitte bitte lasst auch die Hundis nicht im Stich!
 
40.000€ durften wir als *Grundstock* erhalten - WAHNSINN!!!!
Trotz dieser Riesensumme fehlen uns zur Fertigstellung noch ca 18.000€ . Die Bauarbeiten beginnen bereits jetzt im April, wir werden regelmässig mit Fotos darüber informieren. Das Haus soll Ende September fertiggestellt sein. Das wird eine riesige Kraftanstrengung für die Zukunft, wir brauchen dafür Hilfe wie noch nie vorher.
 
Ohne Euch und Eure Hilfe sind sie verloren.......
 
 
Flehende Zittergrüsse
 
Birgitta, Regine & Svetlana mit allen Frostfellnäschen
Helfen Sie uns mit, das Hundehaus in Abakan "Stein für Stein zu erbauen. Jeder Spender ab 10,00 Euro bekommt hier auf unserer Website seinen Spendenstein mit Namenseintrag und Betrag.
Wir hoffen auf ganz viele Spenden, dass wir ganz schnell mit dem Bau beginnen können.